Ultimate 64

Der Ultinate 64 ist ein C64 auf FPGA Basis und ist seit 2018 über Gideon’s Logic Architectures verfügbar. Bereits 2008 wurde das Ultimate 1541 Modul von Gideon Zweijtzer auf den Markt gebracht. Das Modul kann an jeden Commodore 64/128 angeschlossen werden. Es emuliert eine Floppy 1541 und kann Image Dateien in vielen Formaten (z.B. d64, t64, tap, prg…) von einer SD-Karte laden. Das Modul wurde über die Jahre weiterentwickelt und steht seit 2016 in der neuesten Version „Ultimate II+“ zur Verfügung. Die neueste Version unterstützt nun unter anderem auch USB-Laufwerke. Das Ultimate II+ Modul wurde komplett in den Ultimate 64 integriert. Insgesamt stehen jetzt drei USB-Ports zur Verfügung. Die Videoausgabe erfolgt über einen HDMI Anschluss in einer Auflösung von 720×576 bei 50Hz im PAL-Modus. Alternativ gibt es einen 8-Pin Anschluss für ein S-Video Luma/Chroma PAL Signal. Für den Sound kann die interne SID-Emulation verwendet werden. Alternativ können aber auch zwei 6581/8580 SID-Chips verwendet werden. Die Verwendung der SID-Chips kann in belieber Kombination erfolgen, so dass auch eine Stereo Ausgabe möglich ist. Der original Cartridge-Port des C64 ist ebenfalls vorhanden. Auch der Tape-Port ist in seiner Ursprünglichkeit vorhanden. Ein Userport lässt sich nur über eine Stiftleiste und ein spezielles Kabel realisieren. Die original C64 Tastatur wird wie beim Original an eine Stiftleiste angeschlossen. Der ON/OFF Schalter verfügt über eine weitere Funktion um das Menüsystem des Ultimate 64 aufzurufen.