Retro Kult Kiste

In die Retroport Kult Kiste werde ich nach und nach alles packen was für mich eine tolle Erinnerung an meine Kindheit oder meine Jugend darstellt. Auch hier ist für mich wichtig, dass ich die gezeigten Dinge persönlich besitze.

Retro-Kult-Kiste-Retroport

3D Brillen

In den 80er Jahren kamen die rot/grün Brillen ganz groß raus. In jeder Zeitschrift waren 3D-Poster und es gab 3D Filme in rot/grün Technik. Auch ich habe ein paar Bilder in das Format umgewandelt. Die 3D Brillen aus Pappe gab es auch in anderen Farbkombinationen.

Apple IIc

Ein Apple IIc … eigentlich passt er nicht in meine Sammlung. Da ich aber überzeugt am iMac, Mac Book Pro, iPad u.s.w. arbeite, darf er bleiben.

apple_iic_retroport.jpg

Big Super Slick Jojo

Das Super-Slick Jojo von Big hat einen Leerlauf. Es dreht am unteren Ende der Schnur weiter und kann mit einem kleinen Ruck nach oben befördert werden. Ein schönes 80er Jahre Spielzeug.

Big-Super-Slick_Retroport_2018_1

Carrera Bahn

Die Carrera Universal habe ich in den späten 70er Jahren bereits befahren. Heute macht die Bahn leider nicht mehr so viel Spaß. Mein Sohn Nick und ich betreiben eine große Carrera Digital 132 Bahn. Die digitale Bahn bietet Überholen, Spritverbrauch, Rundenzeiten, Bluetooth und vieles mehr.

Casio VL-Tone

Das Mini Keyboard Casio VL-Tone wurde in den 80er Jahren von der Band Trio genutzt. Der Song „Da da da“ baut auf einen Grundsound im Gerät auf.

Coca Cola Cherry Coke Sammlerdosen

In den 80er Jahren wurden bunte Cherry Coke Sammlerdosen veröffentlicht. Coca Cola führte ab 1987 eine große Marketingaktion in den Medien mit bunten Bildern und schräger Musik.

Computer Flottenmanöver

Schiffe versenken haben wir oft und sogar unterwegs nur mit einem Schreibblock und einem Stift bewaffnet gespielt. Die elektronische Ausgabe „Computer Flottenmanöver“ von MB setzt dem Thema Schiffe versenken natürllich die Krone auf.

Darda Bahn

In den 70er und 80er Jahren war die Darda Bahn mit ihren Aufziehautos ein Muss. Heute gibt es sie wieder zu kaufen.

Deodorant

In den 70er und 80er Jahren gab es zwei Marktführer für Deodorants. 8X4 und Bac. Der Spruch „Mein Bac, dein Bac, Bac ist für uns alle da.“ liegt mir noch im Ohr.

Doktor Doktor

Das Doktor Doktor Spiel von Arxon glänzte beim Erscheinen mit dem Röntgenautomaten. Nur nach dem Einstecken der Karte konnte die Krankheit auf dem Display abgelesen werden.

Einsamer Wolf

Die Spielbücher „Einsamer Wolf“ begeisterten mich 1984 sehr. Die Geschichte der Hauptfigur kann im Buch immer wieder beeinflußt werden. Hier die Ausgaben „Flucht aus dem Dunkel“ und „Schlacht über den Gräbern“.

Esel streck Dich!

Das Esel streck Dich! Spiel von Arxon haben wir sehr viel gespielt. Später gab es den Cowboy Schreck von MB-Spiele.

Exin Castillos

Mit den Bausteinen von Exin Castillos aus den 80er Jahren lassen sich Burgen und Schlösser bauen.

Fischer Technik

In den 80er Jahren war Fischer Technik sehr angesagt. Es gab sogar ein Interface für den Commodore C64 um Gebautes elektronisch zu steuern.

Fischer_Technik_Retroport_01

Flip-Over Buggy

Der Flip-Over Buggy wird mit Batterien angetrieben und fährt nach dem Einschalten selbstständig geradeaus. Bei einem Hindernis fährt er daran hoch, kippt um und fährt in die andere Richtung weiter.

Game Boy

Ich habe von Karina einen tollen Gameboy mit einigen Spielen bekommen. Mit dem original Aufbewahrungskoffer ist das Gefühl von früher wieder zurück.

Heiße Hexe

Heiße Hexe gab es früher an jeder Tankstelle. Die Burger wurden vor Ort in einer Mikrowelle warm gemacht. Hier natürlich nur die Verpackung.

Heisse_Hexe_Retroport

Hörspiele

Als ein Kind der 70er und 80er Jahre sammel ich natürlich auch Hörspiele, Viele Serien haben sich über die Jahre angesammelt. Alf, TKKG, Drei Fragezeichen, John Sinclair, Macabros, Larry Brent, Gruselserie, Funk Füchse, Perry Rhodan … um nur einige zu nennen. Nicht alle sind auf den Fotos zu sehen.

Hohner Melodica

Die Hohner Melodica gibt es bereits seit den 70er Jahren. Die Band Depeche Mode nutzt das Musikinstrument in den 80er Jahren bei ihrem Song „Everything Counts“.

Hohner_Melodica_Retroport_01Hohner_Melodica_Retroport_02

Indianer

Die Kunststoff Indianer mit dem Stempel W-Germany auf der Unterseite wurden viel bespielt Ende der 70er Jahre.

Indianer_Retroport_01.jpg

Knibbelbilder

In den 80er Jahren waren die Knibbelbilder von Coca Cola ein begehrtes Sammlerobjekt. Mehr dazu HIER.

Langnese

Mit einem Sommer in den 70er und 80er Jahren verbinde ich auch immer Langnese Eis. Dieses sind die Eiskarten der Jahre 1975 bis 1995. Viele Sorten wie Lacky, Grünofant oder Disco gibt es heute leider nicht mehr.

Laser Discs

Laser Disc waren der Vorgänger der Video CD bzw. DVD. Video Laser Discs haben das 12″ Format einer Langspielplatte und sind beidseitig bespielt. Player gab es von verschiedenen Herstellern.

LCD Spiele

Mit dem Anfang der 80er Jahre kamen viele LCD Spiele auf den Markt. Die Game & Watch Serie von Nintendo ist nur ein Beispiel.

Lecktattoo

Die Leck-Tattoos stammen aus den 80er Jahren und wurden in kleinen Papiertüten verkauft.

Lego Technik – Technic PKW 8865

Der Lego Technik PKW kam 1988 auf den Markt. Bei diesem Model gab es zum ersten Mal eine richtige Lenkung, eine Schaltung, Federung, verstellbare Sitze und vieles mehr.

MAD

Das MAD Magazin war für mich in den 70er und 80er Jahren eine Offenbarung. Das MAD Spiel, das MAD Kartenspiel und die MAD Schallplatte „MAD wie es tönt und stöhnt“ runden die ganze Sache noch ab.

Malmäuse von Pelikan

Die Malmäuse von Pelikan waren in den 80er Jahren sehr begehrt. Es gab sie in allen Grundfarben als Filzstift und wenige als Kugelschreiber. Das Sortiment wurde durch die Malkatzen erweitert.

MB Spiele

Wir alle kennen den Werbespruch „MB präsentiert…“ mit dem anschließenden Gong. Zu diesem Thema gibt es HIER mehr aus meiner Sammlung zu sehen.

Mupi Movie Viewer 35

Mit dem Mup Movie Viewer 35 können Filmkassetten im Super 8 Format angesehen werden. Hier mit den Filmen „Highway Runner“ und „The Tortoise And The Hare“. Der Focus lässt sich einstellen und mit der Kurbel wird der Film abgespielt.

Nutella Schablonen

Im Deckel der Nutella-Gläser gab es in den 80er und 90er Jahren viele unterschiedliche Schablonen. Diese wurde zusammen gesteckt und ergaben eine Vorlage zum Nachzeichnen. Hier drei Schablonen aus der Asterix-Serie.

Nutella_Schablonen_Retroport

Omas Quark Berliner

Oma Klöppers Rezept für Quark Berliner auf dem original „Schmierzettel“.

Quarkberlinerrezept_Oma_Retroport

Panini Sammelalben

Panini Sammelalben waren zu jeder Fussball EM oder WM angesagt. Aber auch Filme oder Comicfiguren waren Thema. Hier das „The Transformers“ und das „The Real Ghostbusters“ Album.

Phantasmagoria

Phantasmagoria bleibt für mich als Grafikadventure auf dem PC unvergessen. Hier die erste Version mit dem Rechtschreibfehler „betten sie dass es nur ein Alptraum ist“ auf dem Cover. Es war schon Windows 3 und Windows 95 kompatibel.

Phantasmagoria_Retroport

Philips CDI 450

The 7th Guest war mein Lieblingsspiel auf dem Philips CDI.

Philips Moving Sound D8080

Der tragbare Philips Kassettenrekorder Moving Sound D8080 verfügt über ein Kassettenfach, ein Fach für drei Getränkedosen und ein Fach für z.B. Kleingeld. Das Gerät kann mit Batterien betrieben werden.

Plastiskop – Schloss Dankern

Das Plastiskop wird gegen das Licht gehalten. Beim hineinschauen können dann Bilder in Form von Dias angesehen werden. Dieses Plastiskop stammt von dem Freizeitpark „Schloss Dankern“ im Emsland. In den 80er Jahren fanden hier Computercamps statt.

Plasto Seed

Das Plasto Seed Granulat aus Kunststoff wurde Ende der 70er Jahre auf den Markt gebracht. Mit dem Granulat lassen sich Bilder streuen und im Backofen zu einer Scheibe verschmelzen. Der Geruch in der Wohnung nach geschmolzenem Plastik war immer extrem. Gut 35 Jahre später habe ich selbst wieder eine Scheibe „gebacken“.

Play Big Figuren

Die Play Big Figuren kamen in den 70er Jahren auf den Markt und wurden später von Playmobil vom Markt verdrängt.

Playbig_Retroport_01

Polaroid 600 Extreme

Zur Zeit erleben die Sofortbildkameras ein Comeback.

Polaroid_Retroport

Polly Hobby

Bereits in den frühen 70er Jahren kamen die Bausteinkästen von Polly Hobby auf den Markt. Im Laufe der Jahre wurde die Marke jedoch durch Lego vom Markt verdrängt.

Quartett Kartenspiele

Quartett Kartenspiele haben wir oft gespielt. Gerade auf Reisen eine echte Abwechslung. Die Supertrumpf Quartette von F.X. Schmid gab es in verschiedenen Größen.

Quelle Katalog

Der Quelle Katalog war eine Offenbarung. Ob Geburtstag, Weihnachten oder einfach zwischendurch… hier gab es zu damaliger Zeit das Angebot für das gesamte Leben. Weit vor Amazon oder Ebay gab es nichts Größeres. Hier der Quelle Zusatzkatalog zur Unterhaltungs-Elektronik aus den Jahren 1980-1981.

Rechenkasten

Mit den Rechenkästen von Klett haben wir in unserer Schulzeit das Rechnen gelernt.

Rechenkasten_Retroport_01

Ritter

Die typischen Kunststoff-Ritter aus den 70er und 80er Jahren mit dem W-Germany Stempel auf der Unterseite.

Schlingschlangen

Die Schlingschlangen aus den 80er Jahren gehörten einfach dazu.

Schlingschlange_Retroport

Schneider Schülerkalender

Die Schneider Schülerkalender waren gespickt mit Geschichten, Rezepten und Anleitungen. Sie boten genügend Platz um zu den einzelnen Kalenderdaten Einträge zu verfassen. Mein Schneider Schüler Kalender ist aus dem Jahr 1983.

Seakings

Die Seakings Modelle von Matchbox waren bei mir in den frühen 80er Jahren sehr beliebt.

Sennheiser HD414

Hier finde ich die Verpackung echt retro.

Senso

Senso von MB gehört für mich zu den Klassikern der 80er Jahre. Den Senso gab es als Hand- und als Tischgerät. Bei beiden Geräten galt es eine Abfolge von Farben und Sounds nachzudrücken.

Soldaten

Die Soldaten aus den 80er Jahren sind aus Kunststoff und haben eine Größe von 4,5cm. Hier waren die typischen Uniformen der deutschen Truppen im zweiten Weltkrieg die Vorlage.

Sound 4000

Sound 4000 … dieses Gerät habe ich 1982 von meinen Eltern geschenkt bekommen. Lange habe ich danach gesucht… nach 35 Jahren befindet sich der Rekorder wieder in meinem Besitz.

Sound4000_Retroport

Stabo Funkstation xf 4012n, DNT high tec, Universum Funkgerät

In den 80er und frühen 90er Jahren waren Funkgeräte weit verbreitet. Stabo war der Marktführer. Die Handgeräte wurden auch als „Handgurke“ bezeichnet und waren wahre Batteriefresser.

Studio Portable 2

Es war 1979 als ich von meinen Eltern meinen ersten Fernseher geschenkt bekam. Ein schwarz/weiß Gerät mit dem klanghaften Namen „Studio Portable Ii“, gekauft in der Kaufhalle in Aurich für rund 160,- DM. Das Gerät war mal rot und war schon damals nach wenigen Jahren völlig ausgeblichen. Nach fast 40 Jahren habe ich durch Zufall wieder einen Studio Portable II… und der läuft noch!

Super Mario Tower / Super Mario Brause

Die Super Mario Brause ist, wie auch das Spiel, aus dem Anfang der 90er Jahre.

Super_Mario_Tower_Retroport

Tanzende Coca Cola Dose

Die tanzende Coca Cola Dose wird mit Batterien betrieben. Die Dose ist aus weichem Kunststoff gefertigt und bewegt sich im Takt der abgespielten Musik.

Tomy Racing Cockpit

Das Tomy Racing Cockpit ist heutzutage Kult. Zeigt es doch die Anfänge eines Rennsimulators, noch ohne echten Bildschirm. Der damalige Neupreis lag bei 89,- DM.

Vectrex

Das Vectrex von MB Spiele war in den 80ern viel zu teuer. Auch heute fesseln die laser-scharfen Linien der Vectorgrafiken noch. Mit dem Vecflash Modul sind alle Spiele auf einem Cartridge vereint.

Viewmaster

Mit dem Viewmaster konnten sich eine Art Dias angesehen werden. Die Dia-Scheibe wird oben in das Gerät gesteckt. Das Gerät wird gegen das Licht gehalten um die Dias zu durchleuchten.

Walkman

Der Walkman war nicht nur für mich in den 80er Jahren eine Revolution. Endlich konnte man immer und überall seine Kassetten hören. Der erste in Deutschland erhältliche Walkman war von der Firma Sony.

West Zigaretten

In den 80er und frühen 90er Jahren wurden Zigaretten noch in verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt. Die Zigaretten der Marke West gab es zum Beispiel in den Geschmacksrichtungen Cola, Zitrone und Mandel.

Wurfpfeile

Die klassischen Wurfpfeile aus den 80er Jahren. Unter die Spitze konnte ein Zündplätchen (hier auf Rolle) gelegt werden. Beim Aufprall der Pfeilspitze gab es dann einen Knall.

Wurfpfeile_Retroport_2018

YPS Hefte

Zu den 80er Jahren gehören natürlich auch immer YPS-Hefte und YPS-Gimmicks. Mehr dazu HIER.

Zauberwürfel

Kaum ein Objekt ist ein größeres Symbol für die 80er Jahre als der Zauberwürfel.

Zauberzeichner

Mit dem Zauberzeichner von Etch a Sketch und dem „Magic Screen“ aus den 70er Jahren konnten mit zwei Drehreglern Bilder gemalt werden. Nach dem des Geräts geschüttelt wurde, waren die Bilder wieder verschwunden.

Zodiac – Der astrologische Computer

Mit dem Zodiac Computer von Coleco lassen sich Horroskope und Vorhersagen erstellen.