Rex Datentechnik Soft- und Hardware für C64/C128 - Teil 2

Die Firma REX Datentechnik bot in den 80er Jahren diverse Erweiterungen für C64 und andere Commodore Heimcomputer an. Frühere Adresse: REX-Datentechnik, Stresemannstr. 11, 5800 Hagen 1.

 

Da viele Produkte der Firma Rex Datentechnik baugleich mit Produkten der Firma DELA Elektronik waren, wurden diese unverändert jedoch mit Disketten und Handbüchern der Firma Rex Datentechnik verkauft.

   

 Das 64'er Magazin über die Firma Rex Datentechnik :

 

 Micro-Maxi-Prommer (Rex 9555)

Mit dem Micro Maxi Prommer 9555 von REX-Datentechnik lassen sich die Eprom-Typen der 27er Reihe (2716-27256) programmieren. Rex Katalogpreis 149,- DM.

  

 Anleitung Micro-Maxi-Prommer (Rex 9555) 

 Micro-Maxi-Prommer II / Goliath-Eprommer (Rex 9655/9526)

Mit dem Micro Maxi Prommer 2 oder auch Goliath Eprommer von REX-Datentechnik lassen sich die Eprom-Typen der 27er Reihe (2716-27256) programmieren. Der Eprommer wurde auf der selben Platine wie der Goliath Eprommer hergestellt. Die Rex-Nr. 9555 ist nur auf dem Gehäusedeckel zu finden, auf der Rückseite der Platine findet sich die richtige Nummer (9655). Rex Katalogpreis 198,- DM.

 

     

 Modulportverlängerung (Rex 8010)

Die Modulportverlängerung 8010 von Rex Datentechnik verlängert den Port um ca. 60 cm.

  

 

 Monitor-Modul 86 (Rex 9516)

Das Monitor Modul 86 (Rex9616) wurde 1986 von Rex Datentechnik auf den Markt gebracht. Das Modul enthält folgende Programme: Turbo Tape, Turbo Disk, DOS 5.1, Monitor $6000, Monitor $C000 und einen ID-Changer. Das Modul ist baugleich mit dem Monitor-Modul 89. Ehemaliger Verkaufspreis 49,95 DM.

  

  

 Motorsteuerung (Rex 9850)

Über die Motorsteuerung 9850 von Rex Datentechnik können zwei Schritt-Motoren getrennt voneinander gesteuert werden.

 

 MO-Universalkarte (Rex 9590)

Die MO-Universalkarte 9590 von Rex Datentechnik kann für 5 verschiedene Anwendungsgebiete genutzt werden. Z.B. als Betriebssystemplatine oder Modulplatine.

    

 OC-118N Drive (Oceanic Electronics Corp.)(Rex 9900)

Das OC118 / OC118N Diskdrive von Oceanic Electronics Corp. ist ein Floppy-1541-Clone. Leider ist das Laufwerk nicht besonders kompatibel. Für die Oceanic Floppy wurde eine eigene Jiffy Dos Version angeboten. Vertrieben wurde dieses Laufwerk von diversen Firmen. Von Rex Datentechnik wurde das Laufwerk mit der internen Nummer 9900 vertrieben. Rex Datentechnik brachte auch das Turbo-Extrem Modul 9901 auf den Markt (siehe unten).

 

  

   

  

    

  

   

 Oskar 64 (Rex 9630)

Oskar 64 von Rex Datentechnik ist ein NF-Speicheroszilloskop mit 100KHz, 2 MOhm und 8 Kanal Logikanalysator.

 

  

    

 Pictures Printer Modul (Rex 9545)

Das Pictures Printer Modul 9545 von Rex Datentechnik dient zum Ausdruck beliebiger Grafiken und Texten in 16 Grautönen oder Farben. Diese Funktion wird einfach per Tastendruck aktiviert. Das Modul läßt sich über einen Schalter deaktivieren. Katalogpreis Rex Datentechnik 99,- DM.

    

 Pictures Printer Modul (Rex 9545) Version 2 

  

 Play-Function II (Rex 9702)

Das Play Function 2 Modul von Rex Datentechnik enthält einen Disk-ID Changer, Hypra-Tape und das Spiel Software-Pirates. Weiterhin ist ein ID-Changer und ein Datassettenspeeder (18x) enthalten.

   

 Play-Function III (Action Power)(Rex 9703)

Das Rex Play Function 3 Modul enthält das Hypradisk Modul V3.0 und die Spiele Software Piraten (Attack Of The Software Pirates) sowie Hangman (Hangmath). Mit einem Schalter kann zwischen beiden Betriebsarten (Qload/Spiele) gewählt werden. Zusätzlich besitzt das Modul einen Resettaster.

 

 Printer Screen Modul (Rex 9823)

Mit dem Printer Screen Modul 9823 von Rex Datentechnik lassen sich Bildschirminhalte bis zur Postergröße ausdrucken.

 

 Prologic-Dos Low Cost (Rex 9610)(Rex Datentechnik)

Die Prologic Dos (LC) Low Cost Version 9610 von Rex Datentechnik wird am Userport betrieben. Im C64 muß ein Kernal verbaut werden. Die Bauteile konnten so kostengünstig angeboten werden. Die Prologic Dos LC Version wurde für einen Verkaufspreis von 189,- DM angeboten.

 

  

 

 Prologic-Dos Classic (Rex 9612)(Rex Datentechnik)

Prologic DOS Classic von Rex Datentechnik ist ein Schnell-Lader der zum einen ein Modul auf dem Diskettenlaufwerk 1541, zum anderen ein Modul über den Userport des C64 beinhaltet. Das Ganze wird verbunden über ein Parallelkabel und sorgte dafür, dass eine Beschleunigung von sage und schreibe dem 200-fachen der Normalgeschwindigkeit erreicht wird. Katalogpreis Rex 289,- DM.

  

  

   Anleitung Prologic Dos Classic

 Protect-64 (Rex 9542)

Das Protect 64 Modul 9542 von Rex Datentechnik dient als Druckertreiber und Portbausteinschutz für alle C64 und C128. Die Zerstörung des 6526 durch einen Kurzschluß ist ausgeschlossen. Weiterhin wurde ein Resetschalter verbaut.

    

 

 Quadro Expander (Rex 9602)

Der Quadro-Expander 9602 von Rex Datentechnik kann vier Module aufnehmen.

 

  

 Quickbyte Eprommer II (Rex 9603)

Der Quickbyte Eprommer 2 9603 von Rex Datentechnik brennt alle 25xx, 2716-27512, kompatible CMOS-Typen sowie EEPROMS (x12016a/x12864). Die Software des Quickbyte II meldet sich direkt nach dem Einschalten. Katalogpreis Rex 198,- DM.

 

   

 RAM-Floppy 256K (Rex 9680)

Die RAM Floppy Rex 9680 kann mit 256K Ramriegeln bestückt werden. Gespeist wird die Steckkarte über eine 9V Batterie. Die Karte wird mit der Geräte-ID 7 angesprochen. Die Karte kann deaktiviert werden und besitzt einen Resettaster. Katalogpreis Rex 159,- DM.

 

  

 Rapid Copy 2 (Rex 8552)

Das Rapid Copy 2 8552 von Rex Datentechnik kopiert eine Diskette in ca. 15 Sekunden. Es unterstützt den Betrieb von zwei Floppys.

   

 

 Rapid Copy 3 (Rex 9650)

Rapid Copy 9650 V 1.0 ist ein Kopierprogramm von Rex Datentechnik. Das Programm kopiert Disketten sehr schnell mit einem oder mit zwei Laufwerken ab ca. 15 Sekunden. Das Modul ist abschaltbar und hat einen Resettaster.

  

 RC-Messbrücke (Rex 9549)

Die RC-Messbrücke 9549 von Rex Datentechnik dient zum Messen von Elkos, Kondensatoren, Widerständen un Potis. Die Messwerte können auf Diskette gespeichert werden. Katalogpreis Rex 79,- DM.

    

 

 RC-Messbrücke (Rex 9549) (Version 2)

Die RC-Messbrücke 9549 von Rex Datentechnik dient zum Messen von Elkos, Kondensatoren, Widerständen un Potis. Die Messwerte können auf Diskette gespeichert werden. Katalogpreis Rex 79,- DM.

 

  

 Relais-Modul (Rex 9519)

Mit dem Relais Modul 9519 von Rex Datentechnik lassen sich Schaltungen mit 24V DC bzw. 220V AC mit 3A realisieren. Mit dem Userportadapter 9618 lassen sich mehrere Karten miteinander verbinden. Der Verkaufspreis lag bei 99,95 DM.

  

     

   

 Resettaster (Rex 9504)

Der Resettaster 9504 von Rex Datentechnik wird am seriellen Bus betrieben. Katalogpreis Rex Datentechnik 4,- DM.

 

 

 Resettaster (Rex 9523)

Der Resettaster 9523 von Rex Datentechnik hat einen durchgeführten Userport. Verkaufspreis Rex Datentechnik Katalog 11,70 DM.

 

 

 Rex DOS Platine (Rex 9617)

 

 

 RS 232 Interface (Rex 9626)

Das RS232 Interface 9626 von Rex Datentechnik bietet eine 25 polige Schnittstelle zum Anschluß von Druckern, Modems, Akkustikkopplern und anderen Steuerungen. RS-232 - heute als EIA-232 bezeichnet - ist ein Standard für eine serielle Schnittstelle, die in den frühen 60er Jahren von einem US-amerikanischen Standardisierungskommitee eingeführt wurde. Diese Schnittstelle wird vor allem für Modems und Akustikkoppler, aber auch für manche Drucker und andere Geräte verwendet. Der VC-20, der C64 und der C128 bieten eine solche Schnittstelle über den Userport an (Signal-Belegung siehe dort), wobei allerdings die Pegel durch eine externe Schaltung angepasst werden müssen. Quelle: Wikipedia

 

 

 Schrittmotorsteuerung (Rex 9850)

Die Schrittmotorsteuerung 9850 von Rex Datentechnik für den Commodore 64/128 wurde für einen Preis von 39,95 DM angeboten. Mit dem Modul können zwei Motoren gesteuert werden. Die Motoren können mit einem simplen Basicprogramm gesteuer werden.

   

 Seriell Verlängerungskabel (Rex 8002)

Mit dem seriellen Verlängerungskabel 8002 von Rex Datentechnik kann die Zuleitung zur Floppy oder zum Drucker an einem Commodore 64/128 um knapp 200cm verlängert werden.

  

 Slow-Down Bremse für alle C-64/128 (Rex 9675)

Das Slow Down Modul 9675 ist eine Bremse für den C64/C128. Die Prozessorgeschwindigkeit kann bis zum Stillstand runtergedreht werden. Dieses Modul wurde mit einem anderen Label auch von Rex Datentechnik vertrieben. 

 

 Sound Digitizer (REX 9614)

Der Sound Digitizer 9614 von Rex Datentechnik wird an den Joystickport 1 angeschlossen. Mit dem 2-Bit Digitizer können Songs und Samples schneller oder langsamer eingestellt werden.

 

 

 Speicher-Anzeige (Rex 9624)

Die Speicheranzeige 9624 von Rex Datentechnik zeigt über LED's an, an welcher Speicheradresse der C64/C128 gerade arbeitet. Die Signale NMI, IRQ, RES, EXROM und GAME werden ebenfalls von der Speicher-Anzeige separat angezeigt.

  

  

 Steckplatzerweiterung Modulport (Rex 9565/66)

Die Steckplatz-Erweiterung 9565/9566 von Rex Datentechnik bietet Platz für insgesamt drei Module, die unabhängig voneinander durch Kippschalter aktiviert werden können. Außerdem befindet sich auf der Karte ein zusätzlicher Schalter, der es ermöglicht Betriebssysteme im Speicherbereich von $e000 bis $ffff einzublenden. Weiterhin besitzt die Karte einen Resettaster. Katalogpreis Rex 85,- DM.

 

 Steckplatzerweiterung Modulport (Rex 9565) Version 2

 

 

 Super-Betriebssystem (Rex 9583)

Das Superbetriebssystem 9583 für den C64/C128 von Rex Datentechnik bietet einen Floppyspeeder für 6 x schneller laden und vergleichen. Die F-Tasten sind mit DOS-Befehlen belegt.

 

 Super-Universal-Modul (Rex 9522)

Das Super Universal Modul 9522 von Rex Datentechnik enthält die Funktionen Hypra-Tape, Monitor, Filecopy und Basic. In der Basic-Erweiterung stehen belegte F-Tasten zur Verfügung.

  

 

 Take It (Rex 20-501a/061116-3)

Take It von Rex Datentechnik ist eine Spielesammlung von insgesamt 25 Spielen für den Commodore 64/128 auf Floppydisk.

 

 Trio Adapter 128er (Rex 9595)

Der Trio Adapter 9595 von Rex Datentechnik für den Commodore 128 bietet die Möglichkeit drei Betriebssysteme im Commodore 128 zu betreiben und per Schalter auszuwählen.

  

 Turbo-Extrem (Rex 9901 / 9820)

Das Turbo Extrem Modul 9901 von Rex Datentechnik wurde ausschließlich für die Rex Floppy 9900 (auch Oceanic) und den Commodore 64 entwickelt. Das Modul beschleunigt die Ladefunktion um das ca. 10-fache, besitzt eine F-Tasten Belegung und ist zu 99% kompatibel. Das Modul funktioniert nur mit einem speziellen Eprom, einer Epromplatine und einem Parallelkabel. 

  

  

   

 User V9 (Rex 9659)

Das User V9 Modul 9659 von Rex Datentechnik kam 1987 auf den Markt.  Das Modul ist durchgeschliffen und wird zusätzlich mit dem Powerstecker des Netzteils und dem Poweranschluss des Commodore C64 verbunden. Somit werden 9 Volt direkt an den Userport geführt.

   

 Userport Display (Rex 9548/9552)

Das Userport Display 9548/9552 ist durchgeführt und kann somit die Verwendung des Userports durch verschiedenste Module anzeigen.

  

  

 

 Userport Erweiterung (Rex 9530/9531)

Die Rex Datentechnik Userport-Erweiterung 9530/9531 bietet zwei weitere Userport-Steckplätze und einen Resettaster. Katalogpreis Rex Datentechnik 33,95 DM.

 

 

 Userport-Protector II (Rex 9622)

Das Userport Protector 2 Modul 9622 von Rex Datentechnik schützt den 6526 Chip vor Überspannungen und Kurzschlüssen.

 

 

 Vario Adapter (Rex 9594)

Der Vario Adapter 9594 von Rex Datentechnik ist ein Kernal-Umschaltmodul und nimmt 2764, 27128 oder 27256 Eproms auf.

 

  

 V-DOS (Rex 9805)

Das V-DOS 3 Modul entspricht dem EXOS V3 Modul.

   

 Winkeladapter (Rex 9575)

Der Winkeladapter 9575 von Rex Datentechnik dreht Module und Epromkarten um 90 Grad. Katalogpreis Rex Datentechnik 17,95 DM.

 

 

  

   Rex-Datentechnik Teil 1

Rex-Datentechnik Produktkataloge gibt es HIER