Commodore C64GS (Games System) (1990) 

Der Versuch im Jahre 1990 von Commodore in den Konsolenmarkt für Videospiele Fuß zu fassen, erwies sich mit der Konsole C64 Games System (kurz: C64-GS) auf C64-Basis als Flop. Bis auf die Anschlüsse für zwei Joysticks, das Fernsehgerät, den Monitor und die Stromversorgung, sowie den Einsteckplatz für die Spiele-Steckmodule verschwanden alle anderen Anschlüsse unter dem Gehäuse. Quelle : Wikipedia   Module / Cartridges

Das hier gezeigte C64GS war noch nicht in Betrieb. Es stammt aus einer Lagerauflösung und wurde erst im Jahr 2009 wieder entdeckt und konnte 2010 für meine Sammlung erworben werden.